«Wer langsam geht, kommt
auch zum Ziel.»


Seit 1866 unterstützt der St. Gallische Hilfsverein für Gemütskranke Einzelpersonen und Familien, die aufgrund einer psychischen Krise oder Erkrankung in eine finanzielle Notlage geraten sind. Neben der direkten finanziellen Unterstützung fördern wir Projekte und Institutionen, welche die Lebenssituation von Menschen mit psychischen Problemen verbessern. Deshalb ist der Verein auch Träger der Betreuten Wohngemeinschaft Ahorn, des Tageszentrums Toggenburg und verschiedener begleiteter Wohngemeinschaften.

Bild1 Bild2 Bild3
Bild4 Bild5 Bild6